Di 25.06.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Herz und Sinne öffnen für die Natur!

Ob langjähriger Kenner der Gegend oder Hobby-Spaziergänger: mit einem achtsamen Geist und Herz wird jeder Kontakt zur Natur zu einem einmaligen und intensiven Erlebnis.
In jedem Augenblick gibt es in der Natur so viel zu sehen, zu hören, zu riechen – und gleichzeitig die Vorgänge im Inneren zu entdecken. Atem und Herzschlag spüren, Temperatur wahrnehmen, sich der Gedanken und Gefühle bewusst werden, und vieles mehr.
Wach werden für diesen besonderen Moment, für diese einzigartige Landschaft der Natura 2000-Gebiete unter der Leitung der Achtsamkeitslehrerin Berenice Boxler.

Was für ein Abenteuer!

Für den Genuss-Spaziergang bringen Sie bitte bequeme Schuhe, eine Wasserflasche und gegebenenfalls etwas zu essen mit.
Ein faltbarer Stuhl ist hilfreich (wir werden immer wieder Gehpausen machen).

Für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene.
Preis für einen Genuss-Spaziergang: 10 €

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

Mi 26.06.2019: FILMREIHE: (O)urpositif 2.0

  • Ancien Cinéma Café-Club - Vianden
  • 20h00 - 22h00
  • PDF-Download

Filmreihe mit mehreren Aufführungen:

06.03.: AFTER TOMORROW
27.03.: 10 MILLIARDEN
24.04.: MORE THAN HONEY
22.05.: DER GRÜNE PLANET
26.06.: ALPHABET

Organisiert von TRANSITION OUR mit freiem Eintritt und auf Deutsch
Mit geladenen Gästen und anschliessender Diskussionsrunde zum Themenabend.

Komplettes Programm im Anhang.

Do 04.07.2019: Was die Sonne alles kann

  • al Molkerei, 1B, Haaptstrooss, L- 9360 Brandenbourg
  • 14h30 - 17h00

Unter dem Motto „Was die Sonne alles kann!“ erleben wir das Thema Solarenergie. Wie kann man mit Hilfe der Sonne Energie erzeugen, Feuer machen oder kochen. All diesen Fragen gehen wir auf dem Grund und erfahren Wissenswertes über den Energielieferanten Sonne. Zudem basteln wir eine Fantasiefigur, die mit Sonnenenergie betrieben wird.
Alter: 6-12 Jahre.
Anmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635 oder
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.

Sa 06.07.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Die Natur beobachten und zeichnen!

Das Skizzenbuch: ein Fenster zur Natur.

Sie möchten die Biodiversität und Schönheit der Natura 2000-Gebiete des Naturpark Our entdecken und mit Hilfe eines Experten verewigen?
Der Naturforscher Alan Johnston zeigt Ihnen, wie Sie Ihre visuellen Erinnerungen in den Natura 2000-Gebieten des Naturpark auf Papier festhalten.
An den jeweiligen Terminen führen wir Sie zu den verschiedenen Natura 2000-Schutzgebieten, um ihre Landschaften, Flora und Fauna zu beobachten und zu zeichnen: Seltenheiten wie der gelbe Fingerhut und, mit etwas Glück, der Schwarzstorch, aber auch weniger Seltenes wie Pusteblume oder Landschaften mit glasklaren Bächen.
Das Ziel ist es, durch einfache Skizzen und Aquarellübungen einen „tiefen Blick“ zu entwickeln.
Alles, was Sie benötigen, sind Wanderschuhe, einen Klapphocker oder ein kleines Kissen und gegebenenfalls ein Fernglas. Der Künstler leiht Ihnen das Zeichenmaterial.
Erfahrene Aquarellmaler können gerne ihr eigenes Material mitbringen.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.
Preis für den ganzen Tag, ohne Mahlzeiten: 40 €
Preis für einen halben Tag: 20 €
Bei Regen finden die Aktivitäten nicht statt.

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

So 07.07.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Die Natur beobachten und zeichnen!

Das Skizzenbuch: ein Fenster zur Natur.

Sie möchten die Biodiversität und Schönheit der Natura 2000-Gebiete des Naturpark Our entdecken und mit Hilfe eines Experten verewigen?
Der Naturforscher Alan Johnston zeigt Ihnen, wie Sie Ihre visuellen Erinnerungen in den Natura 2000-Gebieten des Naturpark auf Papier festhalten.
An den jeweiligen Terminen führen wir Sie zu den verschiedenen Natura 2000-Schutzgebieten, um ihre Landschaften, Flora und Fauna zu beobachten und zu zeichnen: Seltenheiten wie der gelbe Fingerhut und, mit etwas Glück, der Schwarzstorch, aber auch weniger Seltenes wie Pusteblume oder Landschaften mit glasklaren Bächen.
Das Ziel ist es, durch einfache Skizzen und Aquarellübungen einen „tiefen Blick“ zu entwickeln.
Alles, was Sie benötigen, sind Wanderschuhe, einen Klapphocker oder ein kleines Kissen und gegebenenfalls ein Fernglas. Der Künstler leiht Ihnen das Zeichenmaterial.
Erfahrene Aquarellmaler können gerne ihr eigenes Material mitbringen.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.
Preis für den ganzen Tag, ohne Mahlzeiten: 40 €
Preis für einen halben Tag: 20 €
Bei Regen finden die Aktivitäten nicht statt.

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

Di 09.07.2019: Bienen suchen Kinder

  • Parc Hosingen, Naturparkhaus, centre écologique
  • 14h30 - 17h00

Du bist fasziniert wenn es um dich herum summt und dir der Duft von Wachs und Honig in die Nase steigt? Du hattest bereits erste Einblicke in die Imkerei? Und du willst mehr davon?
Dann werde Bienenpate und kümmere dich mit Unterstützung der Naturparkimker um dein Bienenvolk. Von April-Juli betreut jedes Kind seinen Bienenkasten, beobachtet, entscheidet und handelt. Vielleicht kannst du ja sogar deinen Honig ernten.
26. März 2019 -Vorbereitung der Bienenkästen, Kontrolle der überwinternden Bienenvölker.
07. Mai 2019 -Einzug der Bienen.
04. Juni 2019 - Wie entwickelt sich mein Bienenvolk?
09. Juli 2019 - Haben wir ein gutes Honigjahr?
Alter: 8-14 Jahre.
nmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635 oder
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.

Mi 10.07.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Natur sehen und festhalten!

Sind Sie begeisterte/r Hobbyfotograf/in?

Haben Sie Freude daran, unter professioneller Anleitung die Vielfalt und Schönheit der Natura 2000-Gebiete des Naturpark Our zu entdecken und diese im Bild festzuhalten?
Ob Anfänger oder erfahrener Fotograf, lernen Sie mit der naturbegeisterten Fotografin Caroline Martin einfache Tipps und Techniken, um Ihre Fotos einzigartiger zu gestalten. Eine Reflexkamera mit Makroobjektiv ist ganz klar ein Vorteil, doch kann man mit jeder Kamera tolle Fotos schießen, wenn man weiß, wie.
An folgenden Tagen entführen wir Sie gerne in die verschiedenen Natura 2000-Schutzgebiete, wo Sie seltene Pflanzen wie Orchideen, Wollgras, Blutwurz, Herbstzeitlose, Narzissen, Seggenarten und Tiere wie Rotmilan und Feuersalamander sowie Schmetterlinge entdecken und fotografieren können. Aber auch die Landschaftsaufnahme mit mächtigen alten Bäumen soll nicht zu kurz kommen.
Sie benötigen für den Tagesablauf nur Ihre Fotoausrüstung, Wanderschuhe und Verpflegung.

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.
Preis: 20 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit welchem Material Sie am Kurs teilnehmen wollen.
Bei Regen finden die Aktivität nicht statt.

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

So 28.07.2019: Geführte Wanderung auf dem Fluchthelferweg Troisvierges

Auf den Spuren der Fluchthelfer .... Eine spannende Rundwanderung, die historisches Interesse und Naturerlebnis in der Umgebung von Troisvierges verbindet. 8 km, 3 Stunden.

Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: Tel.: +352 90 81 88-1, reception@naturpark-our.lu

So 04.08.2019: Geführte Wanderung auf dem Fluchthelferweg Troisvierges

Auf den Spuren der Fluchthelfer .... Eine spannende Rundwanderung, die historisches Interesse und Naturerlebnis in der Umgebung von Troisvierges verbindet. 8 km, 3 Stunden.

Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: Tel.: +352 90 81 88-1, reception@naturpark-our.lu

So 04.08.2019: "Fuersch duer um Naturparkfest!" 2019

Entdecken, forschen und erleben! So lautet das Motto der mittlerweile achten Ausgabe des Naturparkfests im Naturpark Our. Das Fest findet am 4. August 2019 zwischen 11:00 und 18:00 Uhr auf dem Gelände rund um das Centre écologique im Parc Hosingen statt.

Das Große Naturparkfest bietet ein erlebnisorientiertes Programm für die ganze Familie. Besonders Kinder werden anhand von Workshops, Experimenten und Erkundungstouren auf spielerische und anregende Art und Weise dazu animiert, die weitreichenden Aspekte eines Naturparks, der Natur und der Umwelt kennenzulernen.

Mit dem kostenlosen Bus-Shuttle ab dem Bahnhof Kautenbach sowie mit der Buslinie 664 Clervaux-Hosingen-Vianden kommen Sie bequem direkt zum Naturparkfest. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.mobiliteit.lu. Falls Sie dennoch lieber mit dem eigenen Pkw anreisen, nutzen Sie bitte die ausgewiesenen Parkflächen.

Freier Eintritt!