Für Vianden die Identität ‚Cité littéraire’ zu entwickeln, lag eigentlich auf der Hand. Victor Hugo fühlte sich hier wohl, der Nationalkomponist Edmond de la Fontaine, genannt Dicks, lebte und arbeitete hier, und René Engelmann, in Fachkreisen als Literat geschätzt, war gebürtiger Viandener.
Der 200. Geburtstag Victor Hugos mit der Neueröffnung des Museums war der ideale Startmoment, um sich verstärkt dem Thema Literatur zu widmen. Im Januar 2002 wurde die ‚KultOureilen’ asbl gegründet, um das alljährliche ‚Bicherfest’ zu organisieren und ab 2004 die ‚Ourdall-Bibliothéik’ zu betreiben.

2017 wird das Bücherfest am 9. & 10. Sept. unter der Federführung der 'Amis du Château de Vianden' zu den 'VEINER PABEIER & BEICHERDEEG'. An diesen beiden Tagen dreht sich auf Schloss Vianden alles ums Thema „Papier“: Verkauf von wertvollen/antiken Büchern und edle Handwerktechniken (Papierschöpfen, Druck, Marmorierung, Kalligraphie, usw). Mit Vorführungen und Workshops.

Kontakt in Sachen Organisation und Aussteller: info@castle-vianden.lu
Kontakt in Sachen Werbung: petra.kneesch@naturpark-our.

Kontakt

Petra Kneesch +352 / 90 81 88 631
please enable javascript to view

Links / Downloads

Steckbrief

Projektträger Les Amis du Château de Vianden asbl
Projektpartner Naturpark Our
KultOureilem asbl
Gemeinde Vianden
Projektfinanzierer Naturpark Our
Kult’Oureilen asbl
Les Amis du Château de Vianden asbl
Kulturministerium/Tourismusministerium
Fonds culturel national
Tourismusministerium
Sponsoren
Budget Jahresbudget des Naturpark Our: 6.000,- € (für Werbemaßnahmen)
+ Plotterprodukte
Laufzeit seit 2002